Rufen Sie uns an: 0521-58009-23

News & Termine: Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

22. März 2019

Reger Austausch bei der Versammlung der Innungsbetriebe.


Innungsversammlung


Am Donnerstag den 21. März 2019 fand erneut die Mitgliederversammlung der Fachinnung Elektrotechnik Bielefeld statt.
Als Gastgeber haben sich ein weiteres Mal die Stadtwerke Bielefeld zur Verfügung gestellt, wofür sich der Innungsvorstand sehr dankbar zeigt.
Um Punkt 18 Uhr begrüßte der Obermeister Thomas Brinkmann die Anwesenden und übergab das Wort Herrn Hesemann, der Firma HEBAtec Internet Systems, welcher eine Vorlagensammlung vorstellte, welche die Firma HEBAtec für Mitglieder der Fachinnung Elektrotechnik Bielefeld zur Verfügung stellt um bei der Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung zu helfen.

Im Anschluss stellte Ehrenobermeister Karl Witte den aktuellen Planungsstand bezüglich eines Innungsausfluges vor. Die Anwesenden entschieden, eine 2 Tages-Reise nach Bückeburg mit eventuellem Besuch des dortigen Hubschraubermuseums sei die bevorzugte Variante, sodass die Organisation sich nun darauf fokussieren könnte und zeitnah Einladungen erstellt werden könnten.

Anschließend berichtete der Obermeister von Aktuellen Ereignissen im Innungsleben.
Er bedankte sich bei den Gesellenvertretern, welche im November einen neuen Ausschuss gebildet haben für ihr Engagement. Auch bedankte er sich beim Gesellenprüfungsausschuss, welcher sich durch die neuen Gesellen im Gesellenausschuss erweitern konnte. Bei der diesjährigen Berufsinformationsbörse setzt die Fachinnung Bielefeld auf einen Virtual Reality Stand des Fachverbandes, um den Nachwuchs für das Elektrohandwerk zu gewinnen.

Das Carl-Severing-Berufskolleg für Metall- und Elektrotechnik hat der Innung einen Platz in der Eingangshalle zugesichert, um ein möglichst breites Publikum zu erreichen. Herr Brinkmann berichtete von der Innungsstatistik, das momentan 71 Betriebe Innungsmitglieder sind, zuzüglich 5 Gastmitgliedern sowie einem passiven Mitglied.

Daraufhin startete Dipl.-Ing Andreas Eißner von der BFE Oldenburg mit seinem Fachvortrag zum Thema E-Learning. Nach einer kurzen Einführung stellte er die Lernplattform der BFE Oldenburg vor.
Diese Lernplattform bietet für Elektrotechnische Berufe allerhand Lektionen, welche der Auszubildende dann in einer Selbstlernphase seiner Ausbildung durcharbeiten kann. Er wird dann mit Hilfe von interaktiven Computersimulationen an Lerninhalte herangeführt und kann sich dort Themen von leicht bis anspruchsvoll erarbeiten.
Sollte der Vorstand der Fachinnung Elektrotechnik Bielefeld sich dazu entschließen, an dem Programm teil zu nehmen, könnten die Betriebe sich anmelden und für einen, für Innungsbetriebe, stark rabattierten Preis die Lernmodule für ihre Auszubildenden kaufen.


Dipl.-Ing Andras Eißner BFE Oldenburg stellt Lernplattform vor

Dipl.-Ing Andras Eißner (BFE Oldenburg) stellt Lernplattform vor


Nach einigen organisatorischen Punkten standen Vorstandswahlen an.
Thomas Scholten, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bielefeld, leitete das Wahlprozedere, in denen sich folgende Positionen ergaben:
Thomas Brinkmann ist erneut Obermeister, Gerd Stallmann, sowie Ralf Lander sind stellvertretende Obermeister.
Lehrlingswart bleibt Rolf-Dieter Grün, mitsamt Stellvertreter Heinrich Stückemann.
Als Beisitzer sind weiterhin Jörg Blome, Michael Giehl, Jochen Heitmann sowie Karl Witte vertreten.
Der Vorstand begrüßt Maximilian Schröder als neues Mitglied als Beisitzer.


v.L.: Rolf-Dieter Grün, Jochen Heitmann, Jörg Blome, Heinrich Stückemann, Maximilian Schröder, Karl Witte, Thomas Brinkmann, Ralf Lander und Gerd Stallmann. Michael Giehl war leider verhindert.

v.L.: Rolf-Dieter Grün, Jochen Heitmann, Jörg Blome, Heinrich Stückemann, Maximilian Schröder, Karl Witte, Thomas Brinkmann, Ralf Lander und Gerd Stallmann. Michael Giehl war leider verhindert.


Die Meistervertreter im Gesellenprüfungsausschuss sind weiterhin Karl Oliver Grabe, Marco Dax, Haris Korugic, Maximilian Schröder, Thorsten Steiling, Thorsten Arning sowie Artur Zibert.

Danach Berichtete Rolf-Dieter Grün von einer Multiplikatoren Schulung bezüglich der neuen VDE AR N 4100 / 4105. Die Fachinnung wird sich in Kürze bei den Betrieben mit einem Terminvorschlag für eine solche Schulung melden, in der die inzwischen bereits gültige Anwendungsrichtlinie näher erläutert wird.

Es wurde der Hinweis gegeben, dass die Handwerkskammer Bielefeld nun das Online Berichtsheft auf http://www.online-ausbildungsnachweis.de akzeptiert und im folgenden Lehrjahr die Auszubildenden diese Möglichkeit der Berichtsheftführung nutzen können.

Abschließend wurde die Innungsversammlung beendet und die Anwesenden konnten im regen Austausch den Abend ausklingen lassen.



|

nach oben